25 Jahre Karate-Do Eibau e.V.

von Jasmin Hennig
Am 12. September 2015 fand der Jubiläumslehrgang unseres Vereins statt. Zu feiern gab es das 25-jährige Bestehen des Karate-Do Eibau. Diesem zu Ehren wurde ein ganz besonderes Training veranstaltet.
Eibau1
Die ersten zwei Stunden wurden von unserem Sensei Alexander und seinem Meisterschüler Peter vor allem für die Mitglieder des KiKa-Do gestaltet.

Aktuelle Termine für unsere Sportlerinnen und Sportler

In den Downloads findet Ihr die Stützpunkttrainingstermine bei Michael Hoffmann in Schifferstadt. Die Trainingszeit wurde auf zweieinhalb Stunden erhöht - so könnt ihr individueller arbeiten.
Unsere Nominierten für den World Cup in Neuseeland treffen sich am letzten Oktoberwochenende für einen letzten Team-Lehrgang, bevor es los geht. Auch hierzu findet ihr die Ausschreibung hinter dem obigen Link!

Selbstverteidigung mit Deutschlands höchstem Schwarzgurt in Erlangen

von Valerie Hayer
Zum 5. Mal richtete das Karatedojo F.C. Großdechsendorf e.V. einen durch den GKD geförderten Lehrgang mit Hanshi Fritz Nöpel, 9. Dan und Torsten Struwe, 4. Dan aus. Wieder reisten viele Schwarz- und Braungurte nach Erlangen. Für den Lehrgang nahmen einige Teilnehmer Fahrtzeiten von über 4 Stunden in Kauf, sogar aus Österreich durften wir Karatekas begrüßen. Das machte die besondere Lernatmosphäre dieses Kampfkunst-Lehrgangs aus.
2015 07 30 Impressionen vom Lehrgang
Mit seiner außerordentlich freundlichen, entgegenkommenden Art gelang es Fritz Nöpel, der sich als Karate-Lehrer statt als Trainer versteht, die lernbegierigen Karatekas zu begeistern. Der unternehmungslustige Karatepionier betonte die gemeinsamen Wurzeln aller Karatestile.