Drucken

Bericht: Karate Stilrichtungslehrgang des KDNW beim TV Jahn Rheine

von Frank Beeking
Im Rahmen eines Breitensportlehrgangs beschäftigten sich Karate-ka am 06. März in der Kampfsporthalle „Tokio“ des TV Jahn Rheine mit den Spezifika des Goju-Ryu Karate-Do. .
Rheine2016 03 0913 Go-Ju-Ryu ist einer der ältesten Karatestile und enthält viele ursprünglich in China entwickelte Verteidigungs- und Kampftechniken.
Im Rahmen des Lehrgangs wurden Grundtechniken in Verbindung mit Richtungswechseln und die für Goju-Ryu typischen runden Techniken geübt, die im Nahkampf oft mit Würfen oder Hebeln zum Abschluss gebracht werden. Die Techniken wurden von der Lernform zur realistischen Anwendung in der Selbstverteidigung entwickelt.

Anschließend wurden die Kata Seenchin und Sanseru mit dem Schwerpunkt der Technikanwendung mit einem Partner geübt.

Als Referent stellte Frank Beeking deutlich heraus, dass die festgelegten Übungsformen sich individuell für jede Altersgruppe weiterentwickeln lassen und überraschte die Teilnehmer mit besonderen Bunkai (Kampfanwendung) Variationen.

Rheine, 07.03.2016