Drucken

Sichtungslehrgang des DKV GOJU-Ryu Teams

Vom 16.04 bis 17.04 fand der GOJU-Ryu Team-Lehrgang im sächsischen Stollberg statt. 32 Sportler aus Sachsen, Nordrhein Westfalen, Baden Würtemberg, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz trainierten an zwei Tagen unter der Leitung von Michael Hoffmann und Christian Krämer in Kata und Kumite.
teamlehrgang april2016
Da Monique Puscher krankheitsbedingt nicht am Lehrgang teilnehmen Konnte, musste der Lehgangsplan vor Ort angepassst werden.
Einige Sportler konnten wegen Terminüberschneidungen mit Wettkämpfen nicht am Lehrgang teilnehmen. Es wurde in zehn Stunden Training parallel in Kata und Kumite trainiert. Auf dem Program stand für die Kumitesportler Fitness, Technik, Taktik und Randori. Die Katasportler trainierten in jeder Einheit eine andere Kata. Der Lehgang diente als Sichtungslehrgang und Vorbereitung auf den in diesem Jahr stattfindenden Europa-Cup in Österreich. Ziel ist es, ein starkes Team nach Österreich zu schicken. Alle Sportler zeigten hohen Einsatz.
Besonderer Dank gilt Thomas Richter und seinem Team, der die Halle für diese Maßnahme zur Verfügung stellte.