Drucken

Ehrungen für Rebecca Niggl, Ludger Niemann und Thomas Richter

ehrungen





Bilder von Jochen Grimm, Thomas Richter.
Im Rahmen des Deutschen GOJu-Ryu Cups im Mai 2016 wurden zwei Persönlichkeiten des GKD geehrt. Rebecca Niggl, Sportlerin des Vereins Sportkarate Walldürn und Trägerin der Ehrennadel in Gold, hatte sich im vergangenen Jahr aus dem Turniersport zurück gezogen.

Bereits 2004 war sie Kämpferin im Jugendkader und konnte ihre Position im Team bis 2015 durchgehend behaupten. Sie erreichte in dieser Zeit zahlreiche Titel, der wichtigste war der Sieg beim GOJU-Ryu World Cup 2013 in Südafrika. Durch GKD-Präsident Hartmut Sauer und GOJU-Ryu Teamtrainer Michael Hoffmann wurde Rebecca Niggl gebührend verabschiedet.

Thomas Richter, Träger der Goldenen Ehrennadel des GKD aus dem sächsischen Stollberg, hat im vergangenen Jahr sein Amt als Teamtrainer und Coach im GOJU-Ryu Team niedergelegt. Er hatte diese Position mehr als 10 Jahre inne und war stets ein guter Ratgeber für die Athleten, der wichtige sportliche Impulse setzte und integrierend wirkte. Ihm galt die Dankesrede von Präsident Hartmut Sauer und von Team-Trainer Michael Hoffmann.

Bei der Deutschen Meisterschaft in Erfurt erhielt dann Ludger Niemann (Münster, NRW) durch Michael Hoffmann die Ehrennadel in Gold des GKD für sein Engagement im Verband. Er war neben Hoffmann und Richter der dritte Mann im Team, hatte sich in den vergangenen Jahren auch intensiv  um die Organisation der internationalen Einsätze gekümmert.
Der GKD dankt den Geehrten noch einmal für ihr jahrelanges, beharrliches Engagement für die Kampfkunst und den GKD!