Aktuelle News

Gute Atmosphäre beim Deutschen GOJU-Ryu Tag

Goju-Ryu Tag 2018 in Eppingen
Am Samstag, 15.09.2018 war Eppingen das Goju-Ryu-Karate-Zentrum in Deutschland. Der GKD und die Stilrichtung Goju-Ryu hatten zum Goju-Ryu Tag 2018 eingeladen. Ausrichter dieser Veranstaltung zum 50-jährigen Jubiläum des Goju-Ryu Karate-Do in Süddeutschland war der Karateverein Eppingen.

Bundesstilrichtungsreferent und Lehrgangsorganisator Klaus Fingerle sowie GKD-Präsident Hartmut Sauer, gleichzeitig Vorstand des Eppinger Karatevereins, begrüßten die rund 130 Lehrgangsteilnehmer und hochgraduierten Trainer/innen aus ganz Deutschland. Mit dabei waren in diesem Jahr Klaus FIngerle, 7. Dan, Prof. Dr. Franz Diemand, 7. Dan, Michael Hoffmann, 7. Dan, Christian Schollenberger, 7. Dan, Horst Espeloer, 6. Dan, Martina Lohmann, 6. Dan, Christian Krämer, 6. Dan, Judith Niemann, 5. Dan, Alexander Jährig, 5. Dan, Franziska Kurz,. 3. Dan. Hartmut Sauer ehrte in diesem Rahmen Christian Schollenberger und Roland Spohn sowie das Dojo Kamen/Bergkamen für ihr langjähriges Engagement. Bilder dazu findet ihr bei uns auf facebook.

Auf dem Lehrgang selbst wurden von der Jugend über den Breitensport bis zum Wettkampfsport viele verschiedene Trainingsinhalte vermittelt. Themen waren u.a. Impulsarbeit, dynamische Kata-Darbietung, Yoga sowie Gewaltschutz für Frauen. Alle Teilnehmer konnten von dem Wissen und Können der erfahrenen Trainer/innen profitieren und viele neue Erkenntnisse mitnehmen. Im parallellaufenden Training des DKV Goju-Ryu Kaders wurden die Wettkämpferinnen und Wettkämpfer auf den EGKF Cup in Portugal vorbereitet. Der Karateverein Eppingen mit seinem Dojo-Leiter Matthias Schäfer sorgten in gewohnter Weise für einen hervorragenden Ablauf des gesamten Lehrgangstages sowie für die Betreuung und Bewirtung der Teilnehmer und Gäste.

Dan-Prüfung
Nach dem Lehrgang stellten sich insgesamt 12 Karatekas der Herausforderung einer DAN-Prüfung. Die Nervosität und Anspannung vor der Prüfung waren groß. Doch die monatelange intensive Vorbereitung hatte sich gelohnt. Nach knapp 3 Stunden Prüfung löste sich die Spannung. Das dreiköpfige Prüfergremium (Klaus Fingerle, Michael Hoffmann und Christian Schollenberger – alle 7. DAN) war mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden, so dass alle Prüflinge ihre neue Graduierung erhalten konnten. Die Erleichterung und Freude waren den Prüflingen anzusehen. Voller Stolz konnten alle angetretenen Teilnehmer ihre Dan-Diplome entgegennehmen.

1. Dan: Sabine Gerber, Jens Haar, Alfred Keller, Steffen Kuhn, Elke Rannalter, Jürgen Turnsek (alle Goju-Ryu Karateverein Eppingen), Lutz Volenec (Sankaku Meimsheim)
2. Dan: Christine Bibus (Herxheim), Etelka Richarz (Sportfreunde Zaberfeld)
3. Dan: Rebecca Niggl (Sportkarate Walldürn), Walter Schüle (Sportfreunde Zaberfeld)
6. Dan: Simone Humm-Hoffmann (Schifferstadt)

Wir gratulieren allen Prüflingen recht herzlich zu ihrer bestandenen Prüfung.

Text: Alfred Keller, Karateverein Eppingen